Städtische und lokale Ernährungssysteme für einen nachhaltigen Wandel der Ernährungssysteme nutzen

Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO)

Zeit: Freitag, 20. Januar 2023, 11:30 – 13:00 Uhr

Sprachen: Englisch, Deutsch

Zusammenfassung:

Da 70% der weltweit verzehrten Nahrungsmittel in städtischen Gebieten konsumiert werden, gewinnt die Rolle der Städte und die städtischen Verzehrsgewohnheiten für die Transformation der Ernährungssysteme zunehmend an Bedeutung. Stadt und Land sind immer enger miteinander verflochten, und dies gilt ebenfalls für die Steuerung der ländlichen und städtischen Aspekte der Umgestaltung der Ernährungssysteme.
Jedoch werden die Gebietskörperschaften immer noch nicht als Hauptakteure bei der Verwaltung der Ernährungssysteme anerkannt. Und doch können sie einen wichtigen Beitrag zu einer erschwinglichen und gesunden Ernährung, zur Verringerung von Lebensmittelabfällen und zu einer Kreislaufwirtschaft leisten. Die Stärkung ihrer Rolle sollte einhergehen mit der Stärkung ihrer Kapazitäten und ihres politischen Handlungsspielraums.
Die wichtige Rolle der Städte wurde auf dem Weltgipfel zu Ernährungssystemen der Vereinten Nationen im Jahr 2021 anerkannt, auf dem eine Koalition für nachhaltige und integrative städtische Ernährungssysteme gegründet wurde, um die Umgestaltung der städtischen Ernährungssysteme zu unterstützen und sicherzustellen, dass sie bei der Umsetzung der nationalen Konzepte angemessen berücksichtigt wird.
Die Teilnehmer des Fachpodiums werden versuchen, durch die Untersuchung aktueller Trends und neuer Daten- und Informationenquellen Wege zur Stärkung der Rolle und Funktion städtischer und lokaler Ernährungssysteme zugunsten einer nachhaltigen Transformation der Ernährungssysteme zu ermitteln. Das Fachpodium wird sich auch mit Formen der Steuerung von Ernährungssystemen befassen, um die Rolle der städtischen und lokalen Verwaltungsbehörden zu unterstützen.
Das Fachpodium wird sich auf die Stärkung der Rolle von Städten, Kommunalbehörden und lokalen Akteuren durch nationale Regierungen und andere regionale und globale Akteure konzentrieren, damit sie ihre Rolle bei der Erreichung einer nachhaltigen Transformation der Ernährungssysteme spielen können.

Podiumsgäste

Die Podiumsgäste werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. 

Seite empfehlen